Nach­hal­tig­keit wird in der Pra­xis Osteo­pa­thi­cum Koblenz GROSS geschrie­ben

Wir sind ein kli­ma­neu­tra­les Unter­neh­men

Wir sind kli­ma­neu­tral: Das bedeu­tet, dass wir die CO2-Emis­sio­nen unse­res Unter­neh­mens wie­der aus­glei­chen.

 

Ermitt­lung der CO2-Emis­sio­nen

Cli­ma­te­Part­ner hat die rele­van­ten CO2-Emis­si­ons­quel­len unse­res Betrie­bes erfasst. Die Ana­ly­se und jähr­li­che Aktua­li­sie­rung unse­rer Bilanz ermög­licht die Umset­zung und Kon­trol­le der Maß­nah­men, wie wir CO2 wei­ter ver­mei­den und redu­zie­ren kön­nen.

 

Aus­gleich der CO2-Emis­sio­nen durch ein Kli­ma­schutz­pro­jekt

Kli­ma­schutz­pro­jek­te spa­ren CO2 ein – etwa durch Auf­fors­tungs­maß­nah­men oder den Ersatz kli­ma­schäd­li­cher Tech­no­lo­gi­en. Durch Unter­stüt­zung des Pro­jekts Mee­res­schutz, Plastic Bank, welt­weit glei­chen wir die Treib­haus­ga­se wie­der aus. Wir för­dern außer­dem die Errei­chung der glo­ba­len Nach­hal­tig­keits­zie­le (Sustainab­le Deve­lop­ment Goals), wie zum Bei­spiel die Bekämp­fung von Armut oder die Ver­bes­se­rung der Lebens­be­din­gun­gen in Schwel­len- und Ent­wick­lungs­län­dern.
Alle Pro­jek­te von Cli­ma­te­Part­ner sind nach den höchs­ten inter­na­tio­na­len Stan­dards zer­ti­fi­ziert und es wird durch unab­hän­gi­ge Drit­te über­prüft, dass die Maß­nah­men vor Ort umge­setzt wer­den.

 

CO2-Aus­gleich nach­voll­zie­hen

Durch den Cli­ma­te­Part­ner Pro­zess mit auf­trags­be­zo­ge­ner ID-Num­mer ist die Kli­ma­neu­tra­li­tät trans­pa­rent nach­voll­zieh­bar: Unter www.climatepartner.com/14745–2006-1001 fin­den Sie die Urkun­de zu unse­rer Kli­ma­neu­tra­li­tät mit den Infor­ma­tio­nen, wie viel CO2 durch das Unter­neh­men aus­ge­gli­chen wur­de und wel­ches Kli­ma­schutz­pro­jekt wir unter­stüt­zen.

 

Wir bezie­hen zer­ti­fi­zier­ten Öko­strom

Mit der natur­strom AG haben wir uns ent­schei­den, die Ener­gie­wen­de auf höchs­ter Öko­strom-Qua­li­tät mit­zu­tra­gen. Der zer­ti­fi­zier­te Öko­strom aus deut­schen Was­ser- und Wind­kraft­wer­ken wur­de schon viel­fach aus­ge­zeich­net. Zudem fließt mit jeder Kilo­watt­stun­de natur­strom auto­ma­tisch eine beson­ders hohe För­de­rung in den Bau neu­er Öko-Ener­gie­an­la­gen. So scho­nen wir die Umwelt und ver­än­dern nach­hal­tig die Ener­gie­welt.  Zusätz­lich pro­du­zie­ren und spei­chern wir über unse­re eige­ne Pho­to­vol­ta­ik­an­la­ge auf dem Dach der Pra­xis an son­nen­rei­chen Tagen eige­nen Son­nen­strom.

 

Wir unter­stüt­zen regel­mä­ßig Auf­forst­pro­jek­te in Mit­tel­ame­ri­ka

Wei­ter­hin inver­stie­ren wir einen Teil unse­rer erwirt­schaf­te­ten Über­schüs­se in nach­hal­ti­ge Misch­forst­pro­jek­te auf aus­ge­laug­ten Böden ehe­mals gero­de­ter Regen­wald­flä­chen in Pana­ma. Unser Part­ner vor Ort ist die Forest­fi­nan­ce aus Bonn.. Dar­über­hin­aus kann jede goog­le Bewer­tung unse­rer Arbeit ein Auf­fors­tungs­pro­jekt in Mexi­ko unter­stüt­zen. Hier arbei­ten wir mit Review­Fo­rest zusam­men.

X